LachsSpinatBlätterteigTaschen

2 Stück Lachs je ca 120 Gramm
gefrorener Spinat, eine helle Sauce ( z.B. Bernaise)
fertigen Blätterteig
Salz, Pfeffer, Käse gehobelt

Schnelle Küche!

Zuerst den Ofen auf 200C vorheizen. Während dessen Blätterteig ausrollen. Je nach Form des Teigs die zukünftige Form der Taschen überdenken ( ich nehme den Teig vom Lidl, der ist rund. Ich habe ihn halbiert und daraus 2 'Dreieickstaschen' gebastelt). Den Lachs in die Mitte der Tasche legen, je Tasche 1 Stück. Lachs salzen und pfeffer. Dann mit einem heissen, scharfen Messer 2 Scheiben von dem gefrorenen Spinat abschneiden und auf den Lachs legen.
Nun den Rand des Blätterteigs leicht anfeuchten und die Tasche schliessen. Dabei gut darauf achten, dass keine offene Lücke bleibt. Wer hat, kann rund herum nochmal mit einem Kuchenrad entlang gehen. Alles auf's Backblech, Käse drauf und ca. 20- 25 Minuten in den Ofen. Nach 5 Minuten die Temperatur auf 180C reduzieren. 5 Minuten bevor alles fertig ist, die helle Sauce machen. Anleitung siehe Packung :-) . Wer mag, kann die Sauce nach Geschmack noch mit Kräutern, Butter oder Knobi verfeinern. Taschen aus dem Ofen auf Teller legen, Sauce aussen herum geben. Ende des Rezepts, Anfang der Futterei!

Zubereitung ca. 40 Minuten