SpinatLachs
Lasagne

Lachs

für 2-3 Personen: 1 Päckchen gefrorenen Spinat, 1 Päckchen gefrorenen Lachs (ca.400 Gramm ), Lasagnenudelplatten, 1/2 Liter Milch, Butter, geriebener Parmesankäse, klumpenfreies Mehl, Muskatnuss, Salz, Pfeffer, wer mag: 1 kleine Knobizehe

Lachs

Schmeckt echt Klasse, dazu serviert man ein feines Weinchen.

Ungefähr 6 Stunden vor Beginn des eigentlichen Vorbereitens den Spinat auftauen (wenn er viel Eis hat, am Besten in einem Sieb. ) Den Lachs zu diesem Zeitpunkt von der Gefriertruhe in den Kühlschrank umlagern.
Start der Mampfaktion: Ofen auf 200c vorheizen, eine Auflaufform einfetten, unten eine Lage Lasagneplatten hinlegen. Jetzt die weisse Sauce machen. Dazu 2 Esslöffel Butter in einem Topf schmelzen. In die heiße Butter nach und nach Mehl einrühren, dazu den Topf vom Herd nehmen. Ist im Topf eine 'streichfeste' Masse entstanden, kein Mehl mehr dazugeben, Topfinhalt mit Milch auffüllen und wieder auf den Herd stellen. Unter ständigem Rühren aufkochen, (die Milchsauce dick ein ), mit Salz und Muskat abschmecken. Ein wenig von der Sauce ganz dünn auf die unterste Lage Nudeln geben. Jetzt die Hälfte des Spinats auf die Nudeln-mit-Sauce-Lage. Nun ein wenig Pfeffer darüber und dann wieder eine Schicht Nudeln.
Den Lachs aus dem Kühlschrank, er sollte noch angefroren sein, aus der Packung nehmen und in gleich dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben gleichmäßig und möglichst flächendeckend auf der Nudelschicht verteilen. Anschließend ca. die Hälfte der Sauce darüberschütten. Wieder 'ne Lage Nudeln, 'ne Lage mit dem restlichen Spinat + Pfeffer, noch 'ne Lage Nudeln. So, jetzt die restliche Sauce gleichmäßig verteilen und den Parmesan darüberstreuen. Kleine Butterflöckchen daraufsetzen und ab in den Ofen. Je nach Lasagnenudeln 20-45 Minuten backen.
Wer Knobi dazu mischen möchte, sollte ihn pressen und unter den Spinat mischen. Man kann auch statt normalen Tiefkühlspinat gefrorenen Blattspinat nehmen, allerdings muss man dann die Menge erhöhen. Frischen Spinat muss man erst vorkochen, so dass er bissfest ist. Frischen Lachs kann man natürlich auch nehmen.
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten