Tomaten-Feta-Topf

frischen Rosmarin, 5 Salbeiblätter und 3 Zweige Oregano (oder notfalls Basilikumblätter),
ein Paket Fetakäse, gutes Olivenoel, Salz, Pfeffer,
1 kleine, getrocknete, rote Chilischote, 1/2 Glas in Oel eingelegte, getrocknete Tomaten

Kräuter waschen + gut abtrocknen lassen. Fetakäse in 1cm große Würfel schneiden. Tomaten abtropfen lassen. Im Verhältnis 2:1 Feta-Würfel und Tomaten in ein Glas legen, bis es halb voll ist. Die Hälfte Kräuter + den Chili am Rand trappieren, dann mit den restlichen Käsewürfeln+ Tomaten auffüllen. Nun den Reste der Kräuter ins Glas tun. Alles leicht schütteln, so dass die Würfel 'enger zusammenrücken'. Nun mit dem Oel auffüllen, Salz und Pfeffer dazu, nochmal leicht schütteln, fertig!
Tipp: Ich kann die eingelegten Tomaten von Penny empfehlen: gut gewürzt, feste Konsistenz und relativ günstig. Zudem ist das eckige Glas recht schön und gut weiterzuverwerten ;-)
Ist im Kühlschrank ca. 2 Monate haltbar.